schauspiel

Das Theaterspielen ist für mich eine höchst inspirierende Kunst, die mir erlaubt, andere Rollen und Verhaltensweisen auszuprobieren, den Moment zu erforschen, zu berühren, Flow zu erleben, zusammen zu spielen, Grenzen zu erfahren, die Sau rauszulassen, Neues zu entdecken, mich selber besser kennenzulernen…

Seit vielen Jahren arbeite ich als Schauspieler, Regisseur und Theaterpädagoge, bin Künstlerischer Leiter der Improvisationstheatergruppe Harri Olli, Schauspieler und Trainer beim theater anundpfirsich sowie Gründungsmitglied des „Freien Theaters Zürich“ FTZ.

Meine ersten Theatererfahrungen machte ich in der Schule mit klassischen Inszenierungen, wie beispielsweise Macbeth oder Faust. Mit dem Freien Theater Zürich experimentierten wir mit vielen unterschiedlichen Theaterformen, wie zum Beispiel dem unsichtbarem Theater nach Augusto Boal, Action Theater nach Ruth Zaporah oder der Inszenierung von Märchen für Kinder und Erwachsene. Besonders aber das Improvisationstheater hat mich in den letzten Jahren in den Bann gezogen und wurde zunehmend zum wichtigsten Pfeiler meiner beruflichen Tätigkeit. Damit ich immer am Ball bleibe und vor allem weil es Freude macht, bilde ich mich regelmässig bei den verschiedensten Theater- und Improvisationslehrern weiter.

Wer mich gerne auf der Bühne sehen möchte, findet sämtliche Infos im aktuellen Spielplan.

Und hier noch ein paar Eindrücke von vergangenen Produktionen.